Wikipedia und Digitale Allmend

allmend_logo_200plus

Der Tages-Anzeiger vom 10.6.2015 berichtet unter dem Titel „Bruderzwist bei Wikipedia“ über den Löschantrag des Wikipedia-Eintrags zum Schweizer Verein „Digitale Allmend“ (via Digitale Allmend):

„Der Schweizer Verein Digitale Allmend setzt sich seit 2006 für eine offene Wissensgesellschaft und für eine Förderung gemeinfreier Werke ein. Er beteiligt sich an der Diskussion um die Revision des Schweizer Urheberrechts. Der Verein trägt mit seinen Veranstaltungen einen wichtigen Teil zu den netzpolitischen Debatten in der Schweiz bei und ist auch zu einer Anlaufstelle für Medienschaffende geworden.

Wikipedia seinerseits erachtet den Verein nun nicht als wichtig genug, um ihm einen Eintrag im Onlinelexikon zuzugestehen. Der Artikel zur Digitalen Allmend ist seit gestern zur Löschung markiert. User «Schnabeltassentier» hat die Markierung mit der Begründung veranlasst, die Relevanz sei nicht dargestellt.“

Dieser Beitrag wurde unter Lexika, Wörterbücher, Social Media abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.