Winterthurer Studienbibliothek wird geschlossen

Der Landbote schreibt unter dem Titel „Neue Studienbibliothek steht als Fehlplanung da“ über die geplante Schliessung der 2011 neu eröffneten Winterthurer Studienbibliothek:

„Mit der Schliessung der Studienbibliothek im Museumsgebäude will der Stadtrat spätestens ab 2017 jährlich 280 000 Franken sparen. Das Projekt, das zum Haushaltssanierungspaket Balance gehört, hat allerdings einen bitteren Beigeschmack: Vor lediglich vier Jahren wurden die Studienarbeitsplätze im Museumsgebäude sowie die dortigen Räume der Abteilung Sondersammlungen aufwendig renoviert. Die Stadt investierte insgesamt 20 Millionen Franken in den Umbau des denkmalgeschützten Muse­ums­baus der Architekten Rittmeyer und Furrer; davon floss ein nicht unerheblicher Teil in die Erneuerung der Studienbibliothek.“

Update vom 29.1.2016: Am 29. 2. 2016 öffnet die Studienbibliothek neu im 4.OG der Stadtbibliothek Winterthur als „Sammlung Winterthur“.

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.