75 Jahre rororo

Deutschlandfunk berichtet über «75 Jahre Rowohlt Rotations Romane : Als Ernst Rowohlt den Buchdruck umdrehte»:

«Gute Literatur für alle, schnell und billig hergestellt. Mit dieser Idee läutete der Verleger Ernst Rowohlt die Ära des Taschenbuchs ein: Am 15. Dezember 1946 erschien erstmals ein „Ro-Ro-Roman“, gedruckt im Rotationsverfahren – auf Zeitungspapier.»

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Lesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.