Datenquellen zum Ukraine-Krieg

Der Standard bietet «Die besten Datenquellen, um den Ukraine-Krieg besser zu verstehen» (via Archivalia):

«Nie zuvor gab es eine dermaßen große Fülle an öffentlich verfügbaren Daten über eine militärische Auseinandersetzung wie derzeit zum Ukraine-Krieg. Doch diese Menge an Informationen hat auch einen Nachteil: Bei all dem noch zu durchschauen, was davon relevant oder gar richtig ist, ist für viele kaum mehr möglich. Umso wichtiger ist die Auswertung dieser Daten durch vertrauenswürdige Institutionen.»

Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Datenquellen zum Ukraine-Krieg

  1. Pingback: Bibliotheken stehen hinter der Ukraine (Stand: 08.03.2022) – Bibliothekarisch.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.