Interaktive Zeittafeln der INA

Im Blogpost „Historische Filmsequenzen zu Politik, Kultur und Sozialgeschichte auf den „interaktiven Zeittafeln“ der INA: der Dekolonisierungsprozess und andere Themen (Mittwochstipp 54)“ auf Franco-Fil werden neuere Film-Angebote auf der INA-Website vorgestellt:

„Die Website des INA (Institut National de l’Audiovisuel, das „audivisuelle Gedächtnis“ Frankreichs) bietet zahlreiche Ressourcen für Forscher, Professionnelle und Privatpersonen. Neben den Radio– und Fernseh-Sequenzen, die man nach thematischen Kriterien recherchieren und unentgeltlich visualisieren kann, oder den Sendungen, die in der INA-Boutique gegen Entgelt angeboten werden, findet man auf der Website auch thematische Angebote von großem Interesse. Zu erwähnen sind vor allem die interaktiven Zeittafeln, von denen es inzwischen 17 gibt.

Sie bestehen aus einer Reihe von chronologisch geordneten und ausführlich kommentierten Film-Sequenzen, die aus Fernsehprogrammen, TV-Nachrichten oder Film-Chroniken stammen. Man kann diese Zeittafeln in chronologischer Ordnung konsultieren, aber auch nach thematischen oder topographischen Kriterien recherchieren oder als einen thematischen Parcours visualisieren. Die Sequenzen sind mit einer Transkription sowie sehr genauen bibliographischen Angaben versehen, die auch Angaben zu den Teilnehmern umfassen. Die ausgebauten Kommentare („Eclairage“) werden von Historikern verfasst und beziehen sich sowohl auf den historischen Hintergrund als auch auf den medialen Aspekt (Darstellungsweise, Argumentationstechnik, diskursive Strategien).

Eine der interessantesten ist die Zeittafel „Indépendances“, die im Oktober 2014 online gegangen ist und aus über 300 Filmsequenzen besteht. (mehr)“

Dieser Beitrag wurde unter Filmmaterial abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.