JSTOR kostenlos lesen

Die Datenbankplattform JSTOR öffnet einen zeitlich limitierten freien Zugang zu mehr als 1’200 Zeitschriften. Wer sich beim Register & Read Programm anmeldet, kann alle zwei Wochen bis zu drei Artikel online frei lesen. Video Tutorials dazu gibt es hier (via Blog4Search):

„Wie Laura Brown von JSTOR angibt, möchten sie damit neue Zugangsmöglichkeiten testen, um nachhaltig für die Erhaltung der Inhalte von JSTOR zu sorgen.

„Register & Read is still an experiment for us, but we are thrilled by its initial success and are excited about this next step in its development.”

Das Register & Read Programm ist ein weiterer Schritt die Inhalte allen Interessierten zur Verfügung zustellen. Bisher bot JSTOR freien Zugang zu den Early Journals Contents. Auch konnten die Top-100-Wikipedia-Redakteure und Alumnis ehemaliger Hochschulen, welche bei JSTOR als Institution registriert sind, diese Fundquelle für ihre Recherche nutzen.“

Dieser Beitrag wurde unter Zeitungs- und Zeitschriftenartikel abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.