Literarisches Quartett U21

Zum Welttag des Buches 2022 diskutiert Thea Dorn im «Literarischen Quartett» erstmals mit drei jungen Literaturfans, Sarah Akinsola, Lucas Siller und Conrad Henzler, über ihre Lieblingsbücher (via boersenblatt.net)

Es diskutieren:

Sarah Akinsol, 21, Studentin, „Felix Ever After“ von Kacen Callender (LYX)

Conrad Henzler, 16, Schüler, „GRM – Brainfuck“ von Sibylle Berg (KiWi)

Luca Siller, 17, Schüler, „Hard Land“ von Benedict Wells (Diogenes)

Gastgeberin und Moderatorin Thea Dorn, „Der Fremde“ von Albert Camus (Rowohlt)

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Lesen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.