Neuer Newsletter «Echo der Zeit»

Das Echo der Zeit verfügt neu über einen lesenswerten Newsletter. Er macht aufmerksam auf Höhepunkte der Sendung, z.B. auf «­Zu Russland gehört der Wodka. Und zur Ukraine?»:

«In den meisten Fällen versuchen wir, für unsere Interviews deutschsprachige Expertinnen und Experten zu finden. Doch hie und da machen wir eine Ausnahme. Dann, wenn uns ein Interviewgast besonders am Herzen liegt. Das gilt diese Woche für Peter Pomerantsev, Brite mit ukrainischen Wurzeln. Der Journalist und Forscher beschäftigt sich seit langem mit ukrainischer Identität und russischer Propaganda. Das Gespräch mit ihm ist absolut hörenswert. Und der Übersetzungsaufwand hat sich gelohnt.»

Dieser Beitrag wurde unter Tondokumente abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.