Restaurierte Bibel nach Ahrtalflut zurück bei Eigentümern

(via spiegel.de, danke an Gregor Helg für den Hinweis):

«Fachleute der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar haben eine von der Flut im Ahrtal stark beschädigte historische Bibel aufwendig restauriert und an die Besitzer übergeben. Die 1755 gedruckte Lutherbibel lag lange im Wasser, war durch Schlamm verunreinigt und stark von Schimmel befallen. »Eine besondere Herausforderung« – so fasste Bibliotheksdirektor Reinhard Laube am Dienstag in Weimar die Arbeiten zusammen. In vielen einzelnen Schritten – Gammabestrahlung gegen den Pilzbefall inklusive – habe die Familienbibel so wiederhergestellt werden können, dass sie nun wieder genutzt werden könne.»

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert