Wie das Bild des Originalfilms wiederhergestellt wird

Die Filmdigitalisierung | Teil 3: Alles per Knopfdruck? | filmo 2022 auf Youtube:

«Die Filmdigitalisierung oder: Wie man einen Filmklassiker digitalisiert.

In den letzten beiden Teilen haben wir gezeigt, wie das Material vom Filmarchiv bereitgestellt und im Filmlabor digitalisiert wurde. Also brauchen wir nun nur noch auf den Knopf zu drücken, um unseren Schweizer Filmklassiker zu sehen?
Nein, die digitalisierten Daten sind noch «roh»: Sie ruckeln, flackern und haben Staub, Kratzer oder Risse.
Im 3. Teil der fünfteiligen filmo-Serie zur Filmdigitalisierung erfährst du, wie das Bild des Originalfilms aufwendig wiederhergestellt wird, damit das digitalisierte Werk weiterhin die magische Kraft des Kinos verbreitet!»

Teil 1 und 2 wurden im Digithek Blog-Beitrag vom 19.5.2022 vorgestellt.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Filmmaterial abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.