Zukunft des Lesens

Die Sendung Zündfunk Generator auf Bayern 2 vom 29.3.2015 beschäftigt sich knapp eine Stunde lang mit dem Thema E-Books (Podcast hier):

„E-Books versus Papierbücher, Verlage versus Selfpublisher: E-Books werden meist in einem Zug mit Amazon und dem Untergang der Gutenberg-Ära genannt. Darum wirft der Zündfunk Generator einen genaueren Blick auf die Zukunft des Lesens. Der Zündfunk Generator sagt: Was ein Buch ausmacht, ist die Idee dahinter. Und die ist – digital wie gedruckt – die gleiche. Die Zukunft des Lesens ist auf jeden Fall auch digital – und es liegt an uns, ob das gut oder schlecht ist. Wir – das sind: Autoren, Verleger und wir Lesende.“

Dieser Beitrag wurde unter E-Books, Lesen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.