Sozialarbeit in der Denver Public Library

Im Youtube-Video „Inside the Library Fighting Homelessness“ wird die Arbeit von einer Sozialarbeiterin in der Denver Public Library vorgestellt (via blog.bibliothekarisch.de):

„In dem folgenden Video von Great Big Story geht es um die Denver Public Library, die mehrere Sozialarbeiter*innen beschäftigt, wie ich in dem Vortrag bzw. in der schriftlichen Arbeit zu diesem Thema herausfand. (…) Die Denver Public Library nimmt mit der San Francisco Public Library, der New York Public Library und der San José Public Library eine führende Rolle an, was das Thema Soziale Arbeit in Öffentlichen Bibliotheken betrifft. Im Video kommen sogenannte “peer navigator” vor, ehemalige Wohnungslose, die u.a. mit einer Drogensucht und anderen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten. Das Peer-Navigator-Programm, ähnlich einem Patenprogramm, in dem ehemalige Betroffene die Sozialarbeiter*innen bei deren Arbeit unterstützen.“

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Gewinner Grimme Online Award

Beim Grimme Online Award sind folgende Produktionen ausgezeichnet worden (via sueddeutsche.de und Grimme Online Award):

Kategorie INFORMATION

Kategorie WISSEN und BILDUNG

Kategorie KULTUR und UNTERHALTUNG

Kategorie SPEZIAL

PUBLIKUMSPREIS

Veröffentlicht unter Internet | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Geschichten hinter 78er Schallplatten

Liz Rosenberg vom Internet Archive hat unter dem Titel „Behind Every 78 Recording Lies a Story“ Geschichten hinter 78er Schallplatten recherchiert. Die Aufnahmen sind jeweils verlinkt und können abgespielt werden:

„For the last eight weeks, our 78s Dating Team has been combing through the history of musical recordings. Among our 78s collection of 188,000 sides sat a backlog of 40,000 discs in need of more data. Our team of book scanners, locked out of their libraries, got to work, pouring through guides to find a review or publication date. Often, discographies revealed nothing. That’s when our team turned to web sleuthing. What we discovered is that behind each disc lies a story—sometimes hidden, mostly forgotten with the passage of time, often magical.“

Veröffentlicht unter Archiv, Tondokumente | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

SwissCovid-App ist offiziell verfügbar

Die SwissCovid-App ist ab sofort offiziell verfügbar, der Bundesrat empfiehlt der Bevölkerung, die App freiwillig zu nutzen. Jeder und jede kann die Swiss-Covid-App im App Store für iPhones oder im Play Store für Android-Geräte herunterladen. Die App ist gratis (via tagesanzeiger.ch und MSN Nachrichten).

Veröffentlicht unter App | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Themendossier zu Rassismusprävention im Unterricht

éducation21 hat ein Themendossier erstellt, das Lehrpersonen unterstützt bei der Rassismusprävention im Unterricht (via E-Mail éducation21):

„Diskriminierung und Rassismus sind soziale Probleme, die auch im Klassenzimmer und auf dem Schulhof auftreten. Während ihrer Schulzeit leben die Schülerinnen und Schüler in einer Umgebung, in der Vielfalt die Norm ist und die Beziehungen unter Gleichaltrigen nicht immer reibungslos funktionieren. Doch wie kann der gegenseitige Respekt gefördert und ein friedliches Zusammenleben etabliert werden?“

Veröffentlicht unter Unterricht | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Film über Marion Stokes online

Auf den Film „Recorder“, der die amerikanische Bibliothekarin Marion Stokes zum Thema hat, wurde im digithek blog am 4.10.2019 hingewiesen. Jetzt ist der Film für kurze Zeit auf PBS zu sehen (damit er in der Schweiz abgespielt werden kann, ist ein VPN-Dienst notwendig, via kottke.org):

„For over 30 years, Marion Stokes obsessively and privately recorded American television news twenty-four hours a day. A civil rights-era radical who became fabulously wealthy and reclusive later in life, her obsession started with the Iranian Hostage Crisis in 1979 — at the dawn of the twenty-four hour news cycle. It ended on December 14, 2012 as the Sandy Hook massacre played on television while Marion passed away. In between, Marion filled 70,000 VHS tapes, capturing revolutions, wars, triumphs, catastrophes, bloopers, talk shows and commercials that show us how television shaped the world of today and in the process tell us who we were.

A mystery in the form of a time capsule, Recorder delves into the strange life of a woman for whom home taping was a form of activism to protect the truth (the public didn’t know it, but the networks had been disposing their archives for decades into the trashcan of history) and though her visionary and maddening project nearly tore her family apart, her extraordinary legacy is as priceless as her story is remarkable.“

Veröffentlicht unter Archiv, Filmmaterial | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Medienkompetenz für Alle

Das Portal Schulmediothek.de weist auf die neu eingerichtete Plattform „Medienkompetenz für Alle“ hin (via Fortbildung in Bibliotheken).

Veröffentlicht unter Medienkompetenz | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sammlung Winterthur mit neuem Standort

Die Sammlung Winterthur ist seit Juni in neuen Räumen wieder offen. Der Zugang erfolgt jetzt direkt vom Kirchplatz her (via landbote.ch).

Veröffentlicht unter Archiv | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Eröffnung der Deichman Bibliothek in Oslo

Die neue Deichman Bibliothek im Osloer Stadtteil Bjørvika ist am Donnerstag eröffnet worden. Das Eröffnungsvideo „Prolog til Deichman Bjørvika“ gibt einen ersten Eindruck (via sueddeutsche.de):

„“Einige sehen es vielleicht kritisch, dass unsere Bibliothek Nähmaschinen, Werkzeug und Laserschneider anbietet“, räumt Skansen ein. „Doch zum einen ist das häufig teure Ausrüstung, die sich der Einzelne nicht leisten kann. Zum anderen lockt das andere Gruppen an.“ Und damit hat er bereits gute Erfahrungen gemacht. „Wir haben schon sehr oft beobachtet, dass wir neue Nutzer bekommen, wenn wir neue Angebote haben, die man in einer Bibliothek vielleicht nicht erwartet. Die entdecken dann auch das Klassische in der Bibliothek.“ Denn neben den Nähmaschinen stehen Bücher mit Anleitungen und kreativen Ideen.“

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Hanser Rauschen Podcast zu Verschwörungserzählungen

Die Autoren Christian Alt und Christian Schiffer diskutieren im aktuellen Hanser Rauschen Podcast über Verschwörungserzählungen:

„Hallo und herzlich willkommen zur 31. Folge von Hanser Rauschen – und damit willkommen in einer Welt, in der gerade nicht nur ein Virus umgeht, sondern auch alle möglichen ins Kraut schießenden Theorien und Mythen darüber. Die beiden Journalisten Christian Alt und Christian Schiffer haben im Hanser Verlag ein Buch über den Boom der Verschwörungstheorien in diesen Jahren geschrieben – sein Titel: „Angela Merkel ist Hitlers Tochter“. Mit dem Sachbuchlektor Tobias Heyl haben sie nun über die vielen aktuellen derartigen Theorien gesprochen, von 5G über grundsätzliche Impfparanoia bis zu Bill Gates. Viel Spaß mit dieser äußerst aktuellen Folge.“

Veröffentlicht unter Medienkompetenz | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar