Schlagwort-Archive: Briefe

Goethes Biographica online

Goethes Biographica sind online verfügbar (via Archivalia): «Die PROPYLÄEN bieten Zugänge zu Goethes Biographica. Die Tagebücher, der Briefwechsel und die Zeugnisse der Begegnungen und Gespräche werden auf diesem Portal erstmals gemeinsam präsentiert.»

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Brief aus dem 17. Jahrhundert ungeöffnet gelesen

Forschende haben einen versiegelten Brief aus dem Jahr 1697 mit einem zahnmedizinischen Röntgenscanner virtuell geöffnet – ohne das Siegel zu brechen (via higgs): «Vor den heutigen Briefumschlägen nutzte man das sogenannte «Letterlocking». Das Briefpapier diente dabei gleichzeitig als Umschlag und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archiv, Medien | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Zschokkes Briefe transkribieren helfen

Die Zentralbibliothek Zürich lädt dazu ein, mitzuhelfen, Zschokkes Briefe zu transkribieren (via zb.uzh.ch): «Heinrich Zschokke (1771–1848) war einer der bedeutendsten Vordenker der modernen Schweiz. In unserem Bestand befinden sich 300 Briefe von und an Zschokke, die wir digitalisiert und auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archiv | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Heiteres Büro der Brieffreundschaften

SRF News berichtet unter dem Titel «Handgeschriebene Briefe sind wieder begehrt» über das Heitere Büro der Brieffreundschaften des Kulturlokals «Heitere Fahne» in Wabern bei Bern: «Kollektive Einsamkeit? Denkste! Mit der zweiten Welle ist auch das Heitere Büro der Brieffreundschaften zurück. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Thomas Mann-Handschriften online

Über die «Archivdatenbank online» ermöglicht das Thomas-Mann-Archiv Zugriff auf weitere Originaldokumente des Autors (via swiss-lib): «Stufenweise und noch vor Ablauf der Urheberrechte macht das Thomas-Mann-Archiv in Absprache mit der Erbengemeinschaft und deren Sprecher Prof. Dr. Frido Mann sowie in Zusammenarbeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archiv | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Entwicklung und Bedeutung des handgeschriebenen Briefes

Oliver Lubrich, Professor für Germanistik an der Uni Bern, geht in «Schweiz Aktuell» vom 1.9.2020 (ab Minute 16:32) auf die Entwicklung und Bedeutung des handgeschriebenen Briefes ein (via Universität Bern auf Twitter).

Veröffentlicht unter Archiv, Medien | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Jean Pauls Briefe online

Etwa 5’100 Briefe enthält die digitale Edition der Briefe des deutschen Dichters Jean Paul, einem Autoren der Goethezeit, die seit Anfang Juni in einer beta-Version online zur Verfügung steht. Eine elektronische Ausgabe der Briefe seiner Familie und Freunde ist in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schöne Grussformeln schreiben mit quoteSalute

quoteSalute aggregiert Grussformeln aus verschiedenen frei verfügbaren digitalen Briefeditionen (via Archivalia und dhd-blog.org).

Veröffentlicht unter Tools | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alfred Escher Briefedition

Brief von Alfred Escher an Heinrich Schweizer vom 9. Juli 1831. In wenigen Jahren ist die Edition der Briefe von und an Alfred Escher in sechs Bänden abgeschlossen worden. Sie sind auch online zugänglich (via nzz.ch). Eschers Briefedition umfasst 5018 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archiv | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar